Luca Pfyffer Limmat Sharks Zürich

Luca Pfyffer, 18 – Limmat Sharks Zürich

swim.ch: Welches wird dein wichigstes Rennen in Zürich-Oerlikon sein?

Pfyffer: "An der SM in Oerlikon wird mein wichtigstes Rennen sicherlich 200m Brust sein, weil ich dort dieses Jahr die grösste Möglichkeit habe um mich für die JEM, EM, Multinations oder Youth Olympic Games zu qualifizieren. Ich schätze dieses Rennen, weil man bei 200m eine gewisse Einteilung machen muss, damit man nicht nach 100m einbricht. Zudem muss man bei 200m Brust auch wirklich Brust schwimmen können und nicht nur gute Wenden. Letztes Jahr wurde ich auf dieser Distanz Zweiter und dieses Jahr hoffe ich, dass es für den ersten Rang reicht.."

swim.ch: Was hast du zwischen Genf 2013 und Zürich-Oerlikon 2014 verbessert?

Pfyffer: "Ich konnte meine Trainingszeiten verbessern und das Krafttraining vollständig in meinen Trainingsplan einbeziehen. Dazu habe ich dieses Jahr ein Höhentrainingslager von 3 Wochen absolviert und hoffe natürlich, dass bis zur SM der Effekt bestehen bleibt."

swim.ch: Welches ist deine (persönliche) Lieblingsmedaille, welche du in deiner Schwimmkarriere gewonnen hast?

Pfyffer: "Meine persönliche Lieblingsmedaille ist die Goldmedaille von den Multinations in Kiew, weil ich mich dort auf einem recht guten internationalen Niveau durchsetzen konnte und die anderen Schwimmer den gleichen Jahrgang (1996) und ein Jahrgang älter (1995) hatten."

swim.ch: Wo hast du schwimmen gelernt?

Pfyffer: "Zum Schwimmen bin ich durch meine Eltern gekommen, welche mit mir oft schwimmen gegangen sind. Danach habe ich die Schwimmabzeichen im Hallenbad Krauer (Kriens) gemacht und gemerkt, dass mir schwimmen richtig Spass macht. Meine erste richtige Trainerin war Suzanne Sinistaj und mir hat das Weihnachtsschwimmen mit den versch. Staffeln am besten gefallen."

swim.ch: Welches ist dein absolut liebster Ort, um zu schwimmen?

Pfyffer: "Am liebsten bade ich in der Freizeit im Tessin im Verzascatal (wenn es genug warm ist). Um zu trainieren schwimme ich am liebsten in Tenero mit super Wetter und unter freiem Himmel. In Tenero schätze ich die schöne Lage und dass die ganze Sportanlage nahe beieinander ist und man dabei auch mal ein Volleyballmatch spielen kann."

 
 
 

Premier championnat Open Water en estaffette et simple en Suisse orientale!

25 juillet 2014 - swim.ch

Dans le cadre des championnats Suisses de Open Water du 30 et 31 août 2014 auront lieu les premiers championnats de Suisse orientale en estaffette et simple. Ceux-ci sont ouverts à tous les nageurs licenciés et NON-LICENCIES et représentent une possibilité idéale pour tous les nageurs de sport de masse dans le domaine du Open Water. Inscrivez-vous maintenant et profitez de cette chance unique à Horn au Lac de Constance!

Informations et inscriptions

 
 
 

Premier championnat Open Water en estaffette et simple en Suisse orientale!

25 juillet 2014 - swim.ch

Dans le cadre des championnats Suisses de Open Water du 30 et 31 août 2014 auront lieu les premiers championnats de Suisse orientale en estaffette et simple. Ceux-ci sont ouverts à tous les nageurs licenciés et NON-LICENCIES et représentent une possibilité idéale pour tous les nageurs de sport de masse dans le domaine du Open Water. Inscrivez-vous maintenant et profitez de cette chance unique à Horn au Lac de Constance!

Informations et inscriptions

für swim.ch: Daniel Fischer